Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Thomas0987

KFZ - Versicherung

Zahlt die Allianz-KFZ-Versicherung (Haftpflicht + Kasko) bei Schäden auf Touristenfahrten wie z.B. auf der Nordschleife? (Kein Rennen, keine Höchstgeschwindigkeitsfahrten)
Richtige Antwort
2018-10-11T09:40:59Z
  • Donnerstag, 11.10.2018 um 11:40 Uhr
Hallo Thomas0987,

herzlich Willkommen im Forum. Sie haben eine sehr spezielle Frage gestellt, auf die ich gerne antworte.

Die privaten Touristenfahrten sind in der KFZ- Versicherung versichert. Voraussetzung des Versicherungsschutzes: Sie verhalten sich wie im öffentlichen Straßenverkehr.

Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Ihre persönlich schnellste Runde zu fahren, greift die KFZ- Versicherung nicht mehr. Sie sollten sich im Vorfeld mit dem Veranstalter bzw. Betreiber in Verbindung setzen um den Versicherungsschutz zu klären.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄