Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Ameli

Wie weit sind Schäden durch Bogenschießen versichert?

Ich will mit meinem Bogen hobbymäßig in meinem Garten auf 9 m schießen. Ich habe hier bereits gelesen dass Schäden durch Bogenschießen mitversichert sind. Ich frage mich allerdings ob Sachschäden durch Fehlschüsse und Abpraller auf dem Nachbargrundstück ebenfalls mitversichert sind.
Richtige Antwort
2019-10-25T10:02:27Z
  • Freitag, 25.10.2019 um 12:02 Uhr
Hallo Ameli,

da haben Sie ja ein außergewöhnliches Hobby.

Die private Haftpflichtversicherung sichert Schäden ab, die Sie bei Dritten verursachen. Sollte es also passieren, dass sich auf Ihrem Nachbargrundstück ein Schaden ereignet, weil ein Pfeil in die falsche Richtung ging, ist der bei Ihrem Nachbarn entstandene Sachschaden ein Fall für Ihre Haftpflichtversicherung. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie das Bogenschießen nur als Hobby betreiben.

Sollten Sie detaillierte Informationen benötigen, empfehle ich Ihnen, die zuständigen Kolleginnen und Kollegen der Vertragsabteilung zu kontaktieren. Diese sind Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 105 zu erreichen. Alternativ können Sie sich natürlich auch an Ihren Vertreter wenden.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄